Der Bürgerverein Zellerau e. V. stellt sich vor: 


Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der Ende Oktober 2018 von Bürgern und Bürgerinnen der Zellerau gegründet wurde. Ziel des „Bürgervereins Zellerau e. V.“ ist es, den Gemeinschaftssinn in unserem Stadtteil zu fördern und die Anliegen der Zellerauer gegenüber der Öffentlichkeit überparteilich und konfessionsübergreifend zu vertreten. 


Im Einzelnen kann man unsere Vereinsziele in der gemeinsam erarbeiteten Satzung nachlesen. Diese ist auf der Vereinshomepage unter www.buergerverein-zellerau.de zu finden.
Hier lässt sich auch das Beitrittsformular herunterladen.

Bisher haben wir 50 Mitglieder, die für 12 Euro im Jahr beigetreten sind. Es sind engagierte Bürger und Bürgerinnen, die in den unterschiedlichsten Gebieten unseres Stadtteils wohnen oder arbeiten. Allen gemeinsam sind ihr Zugehörigkeitsgefühl zum Stadtteil und ihre Bereitschaft, die Lebensqualität hier mitzugestalten.

Außer von den Bürgern des Stadtteils hoffen wir ebenfalls auf Unterstützung von den Institutionen und Vereinen der Zellerau. Diese können im Beirat des Vereins als kooperative Mitglieder Einfluss nehmen. Dafür haben sich bereits entschieden:

Ein erstes Anliegen unseres Vereins hat sich erfolgreich realisiert:
Die Zellerau wird auch 2018 ein Quartiersmanagement bekommen, obwohl die bisherige Quartiersmanagerin Mechthild Flott im Ruhestand ist.
Wir freuen uns darauf, den oder die Nachfolgerin bald zu begrüßen!
Als Gemeinschaft traten wir einen Tag vor Weihnachten beim Zellerauer Weihnachtsmarkt zum ersten Mal in Erscheinung. Unsere Mitglieder übernahmen kurzfristig den Glühweinverkauf, als dieser aufgrund von Erkrankungen beinahe gestrichen werden musste.


In den nächsten Monaten wollen wir beginnen, einen Platz im Stadtteilleben einzunehmen.
Wir haben ein erstes Veranstaltungsprogramm geplant, zu dem wir sehr herzlich einladen. Wir wollen diese Gelegenheiten nutzen, um uns und unseren Stadtteil besser kennenzulernen. Im Austausch mit den Zellerauern werden wir unsere Vorstellungen zum Verein und seinen Aufgaben weiterentwickeln. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit dem neuen Quartiersmanagement.
Der Vereinsvorstand, allen voran unser Vorsitzender Dieter Trottmann, lädt alle Bürger und Institutionen der Zellerau dazu ein, sich an diesem Prozess zu beteiligen: 
„Werden Sie Mitglied! Bringen Sie sich ein!“
Herzlicher Dank geht an die Sparkasse und die Stadt Würzburg, die uns in unserer Gründungsphase auch finanziell unterstützt haben!

Sehr gespannt sind wir auf die Ergebnisse der Schülerarbeiten zweier Klassen des Friedrich-König-Gymnasiums, die für uns im Kunstunterricht einen Logovorschlag entwickeln. Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden!


Elisabeth Ludwig
(Schriftführerin)